FREITAG, 14.06.19

Kinderliedermacher Wolfgang Hering
15:00 – 16:45 h
Abwechslungsreiche Bewegungslieder, pfiffige Kinderlieder, kleine Musicals, interessante Klanggeschichten und rhythmische Spielideen – sein Programm verbindet vielfältige Musik und Bewegungsangebote für Kinder.
Twenty Legends
17:00 – 18:00 h
Musikalische Legenden hinterlassen nicht nur Lieder, sondern auch Geschichten, Schlagzeilen, Texte, im besten Fall Unterhaltsames, nämlich Gedöns. Ein Auftritt mit Twenty Legends hat alles davon. Zuerst einmal zwanzig bekannte Hits von zwanzig musikalischen Legenden aus der Welt des Pop, Rock, Soul, Blues und Chansons – irgendwo zwischen ADELE und ZUCCHERO.
Gringo Mayer
18:30 – 19:30 h
Gringo Mayer kommt nicht aus der selbst ernannten Popmetropole Mannheim, sondern aus Ludwigshafen, dem grauen Moloch in ihrem Schatten. Jahrelang schuftete er tagsüber und spielte sich abends mit verschiedenen Bands die Finger wund. Jetzt macht Tim Mayer sein eigenes Ding, deutschsprachige Songs ohne weinerliche Befindlichkeiten, beherzt vorgetragen mit dem Mut eines angeschlagenen Straßenköters. Im englischsprachigen Raum wurde nie in Frage gestellt, dass Musik gleichzeitig traditionsbewusst und innovativ sein kann. Gringo Mayer beweist, dass dies auch hierzulande mit deutschen Texten möglich ist.
Hanne Kah
20:00 – 21:30 h
Was haben Axel Prahl, Andreas Bourani, The Hooters und James Newton Howard gemeinsam? Die Antwort lautet: Gemeinsame Gastspiele mit HANNE KAH. Die vierköpfige Band aus Mainz versteht es musikalische Genres und Generationen zu vereinen. Irgendwo zwischen Vorbildern wie Amy Macdonald, Mumford & Sons und Rosanne Cash hat die Band es geschafft ihren eigenen Sound um die Ausnahmestimme ihrer Sängerin Hanne Kah zu finden und zu prägen. Ihre letzten Singles „Come on“ und „Greta“ handeln von dem neuen Lebensgefühl der Generation Y, dem Aufbruch, den jeder für sich wagen sollte und zu entdecken, was das Leben zu bieten hat. Immer mit dem so wichtigen Werteverständnis, um dieser Herausforderung den nötigen Respekt zu zollen. Auf internationalen Festivals in Kanada und Übersee hat sich HANNE KAH bereits einen festen Platz erspielt, aber zum Beispiel auch beim Berlin Pride am Brandenburger Tor und in unseren Herzen sowieso. Am 10. Mai hat die Band ihr 2. Studioalbum „Y“ veröffentlicht, sind absolut spielheiß und freuen sich auf den Festivalsommer!

www.hannekah.com
Oigeborne
22:00 – Ende
Fünf starke Männer und eine bezaubernde Frau, mit anderen Worten, waschechte Odenwälder, welche seit ihrer Gründung im Jahr 2014 sehr erfolgreich mit ihrem Live-Programm das Land erobern, das insbesondere von einer großen Liebe zur Odenwälder Heimat und Sprache lebt. Ihr Markenzeichen sind ihre gelben „Underknees“ ...auch Gummistiefel genannt. Charmantes Kabarett-Programm mit viel Witz, Satire, Selbstironie und vor allem originelle und kreative Lieder, deren Melodien dem einen oder anderen bekannt vorkommen werden.